Waldbestattung in Tuttlingen

Ihre Vorteile durch eine Friedwald Bestattung:

  • naturnahe Ruhestätten in friedlichem Umfeld

  • ganzjährige Zugangsmöglichkeiten der Grabstätten

  • in Tuttlingen, Esslingen, Nendingen, Möhringen, Spaichingen und Trossingen oder in einem Friedwald

  • Inn Tuttlingen, Esslingen, Nendingen, Möhringen, Spaichingen und Trossingen oder in einem Friedwald

Waldbestattungen in Tuttlingen sind eine besonders liebevolle Art, Abschied zu nehmen. Folgend erklären wir Ihnen alles zum würdevollen Begräbnis in natürlicher Umgebung, wenn Sie einen geliebten Menschen bei einer Friedwald Bestattung pietätvoll zur Ruhe legen möchten.

Wie läuft eine Waldbestattung in Tuttlingen ab?

Um die von Ihnen gewünschte Waldbestattung in Tuttlingen möglichst nach den Wünschen der verstorbenen Person zu gestalten, nehmen wir uns ausgiebig Zeit für die einfühlsame Beratung. Im Zuge dieser informieren wir Sie im Detail über den konkreten Ablauf der Zeremonie und unterstützen Sie auf Wunsch in der Gestaltung einer persönlichen Trauerfeier, welche das Leben des oder der Verstorbenen Revue passieren lässt.

Der Ablauf einer Baumbestattung gestaltet sich wie folgt:

  • Abholung des Leichnams
  • Einäscherung
  • auf Wunsch Durchführung einer individuellen Trauerfeier
  • Bestattung

Nach der Einäscherung erfolgt die Überführung der Urne zum jeweiligen Friedwald. Dort können Anverwandte und Freunde auf Wunsch im Rahmen einer liebevoll gestalteten Trauerfeier gebührend Abschied nehmen. Diese führen wir wahlweise im Wald oder einer Friedhofskapelle durch.

Um den letzten Weg bewusster zu gestalten, besteht für Angehörige die Möglichkeit, die Urne selbst zum Grab zu tragen und nach den Feierlichkeiten dem Erdreich am gewählten Baum zu übergeben.

Die Bestattung kann von kirchlichem Beistand oder freien Trauerrednern begleitet werden. Auch Angehörige können diese Aufgabe übernehmen. In einem ruhigen Ambiente helfen wir Ihnen mit viel Fingerspitzengefühl, musikalische Begleitung und andere Einrahmungen auszuwählen. Nach dem Ende der Zeremonie verschließt der Förster die Grabstätte ordnungsgemäß. Das Zusammensein bei einem Leichenschmaus kann helfen, die Trauer gemeinsam zu verarbeiten.

Was ist wichtig bei einer Waldbestattung in meiner Nähe?

Bei Waldbestattungen in Ihrer Nähe gibt es einiges zu beachten. Liegt keine Willenserklärung der verstorbenen Person vor, entscheiden die Anverwandten über die Bestattungsart. Die Einäscherung kann frühestens nach einer Wartezeit von 24 bis 48 Stunden erfolgen, welche sich je nach Bundesland unterscheidet.

Obwohl es sich um eine Urnenbeisetzung handelt, ist ein Sarg zur Einäscherung erforderlich. Friedwald und Ruheforst bieten bundesweit Flächen für Baumbestattungen. Im Ruheforst sind Bestattungen neben Sträuchern und Ruhe-Biotopen möglich.

Welche Blumen eignen sich für eine Friedwald Bestattung?

Da bei einer Friedwald Bestattung kein Grabschmuck verwendet wird, können Trauernde das Baumgrab mit Tannenzweigen, Streublüten oder einzelnen Schnittblumen verzieren. Gebinde und Blumenkränze sind ebenfalls möglich, werden jedoch nach den Feierlichkeiten entfernt. Auch spezieller Urnenschmuck eignet sich zur visuellen Veredelung. Der Umfang des Grabschmucks sollte der natürlichen Umgebung angemessen sein.

Sie benötigen unsere Beratung?

Unser Portfolio für
Naturbestattungen:

  • Beratung für individuelle Waldbestattungen in Tuttlingen und Umgebung
  • Särge & Urnen für jedes Budget
  • Überführung des Leichnams & Kremation
  • Gestaltung der Trauerfeier
  • Bäume für alle Arten von Waldbeerdigung
  • Durchführung der Bestattung
  • Erledigung aller Formalitäten
  • einfühlsame Trauerbegleitung

Als professionelles und traditionsreiches Bestattungsunternehmen beraten wir Sie stets nach bestem Wissen und Gewissen, um eine Friedwald Bestattung umzusetzen, die dem Andenken an die verstorbene Person gerecht wird.

Folge uns
Sichler

Bestatter aus Tuttlingen

© Sichler